April

Wohnkomplex Pienestraße

Der Wohnkomplex Pienestraße im Stadtzentrum erweiterte den Wohnungsbestand der Genossenschaft 1987/1988 um 211 Wohnungen, die wegen ihres hohen Wohnkomforts sehr gefragt waren.

Moderne Heizungen

In der DDR war die Versorgung mit Fernwärme weit verbreitet. Auch der Wohnkomplex Pienestraße war an das Fernwärmenetz angeschlossen, was den Mietern lästiges Kohleschleppen ersparte. Ein echter Luxus!

2010 modernisierte die WG »Neues Leben« die Heizungsanlagen in der Wasserrenne und in der Pienestraße. Die Genossenschaft investierte rund 100.000 Euro, um Heizkosten zu sparen und den Ausstoß von Kohlendioxid zu verringern.

Hocheffizienzpumpen sorgen nun für eine zuverlässige und umweltschonende Verteilung der Wärme. Alle Anlagen sind zudem mit dem Leitstand des für die Verteilung in den Gebäuden zuständigen Unternehmens, der GETEC in Magdeburg, verbunden.

Kommt es zu einer Störung, erhalten die Techniker des Unternehmens eine Meldung aufs Handy und können innerhalb weniger Minuten reagieren. Dank der Fernsteuerung ist es außerdem möglich, die Vorlauftemperaturen und Heizzeiten der Anlage flexibel den jahreszeitlichen Erfordernissen anzupassen. Besonders wichtig ist dies in der Übergangszeit, wenn die (gefühlten) Temperaturen stark schwanken.

Übrigens...

Das mittelhochdeutsche Wort »Pine« aus Pienestraße bedeutet »Pein«. Hier lebte also einst der Henker der Stadt und seine Gesellen.

< zurück

Stilvolle Gästewohnungen

Seit 2018 gibt es in dem Gebäude Pienestraße 1 stilvoll eingerichtete Gästewohnungen. Ausgestattet mit TV, Küche mit Kochgelegenheit und Küchenzubehör, Bad mit Wanne oder Dusche sowie Bettwäsche und Handtüchern bieten sie höchsten Wohnkomfort zum kleinen Preis.

Wohnungsbeispiele

Kontakt

Wohnungsgenossenschaft
»Neues Leben« eG
Herr Marian Ziegler
Friedrichstraße 30
39387 Oschersleben

Telefon: +49 3949.946517
Telefax: +49 3949.946520
ziegler(at)wg-neues-leben.de

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis sicherzustellen. Mit einem Klick auf »Einverstanden« stimmen Sie dem zu. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig, andere dienen dazu, Informationen über das Nutzerverhalten zu gewinnen. Sie können Cookies auch deaktivieren. Allerdings funktioniert die Website dann nur noch bedingt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.