Baumaßnahmen

Wohnpark »Neues Leben«

Zwischen dem Damaschkeweg und der Wilhelm-Heine-Straße, inmitten einer dicht bebauten, sehr beliebten Wohnlage, entstehen auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern vier moderne Stadtvillen.

Durch das Bauvorhaben erfährt die gesamte Nachbarschaft rund um die ehemalige Damaschkesporthalle eine Aufwertung. Ein neuer Anziehungspunkt entsteht. Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der Wohnungen und der kombinierte Busbahnhof sind fußläufig schnell zu erreichen. Das Stadtzentrum von Oschersleben ist nur zehn Gehminuten entfernt. Auch Ärzte, ein Kindergarten sowie eine Grundschule befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Die Fläche wird attraktiv bebaut. Geplant sind verschiedene Bauformen und Nutzungsmöglichkeiten. So sollen unterschiedliche Baukörper mit unterschiedlichen, der örtlichen Bebauung angepassten Höhen entstehen. Die sehr gute Grundstücksausrichtung sowie die großzügigen Terrassen und Balkone sorgen für optimale Lichtverhältnisse.

Mehr als 60 Wohnungen sind auf dem Gelände geplant. Moderne Grundrisse und ein Wohnstandard, der höchsten Ansprüchen genügt, machen die Stadtvillen schon jetzt zu einem begehrten Mietobjekt.

Am 10. April 2017 begannen die Bauarbeiten für die erste Stadtvilla mit Tiefgarage. Bis Juni standen bereits die Kellerwände samt Aufzugsschacht sowie die Stützen für die Tiefgarage. Mit einem Autokran wurden anschließend die Spezialdeckenträger montiert und mit Bewehrungsstahl belegt, damit die Decke gegossen werden kann. Anfang August wurde die Decke über dem 1. Obergeschoss betoniert.

Inzwischen nimmt die erste der vier Stadtvillen immer mehr konkrete Formen an. Die Decke über dem zweiten Obergeschoss wurde pünktlich fertiggestellt. Vor Kurzem haben wir gemeinsam mit unseren Finanzierungspartnern Herrn Brichovsky und Herrn Hamann von der Kreissparkasse Börde den Baufortschritt begutachtet (siehe Artikel). Nun wird bereits die Fußbodenheizung verlegt und das Gebäude erhält einen wärmenden Mantel.

Die Bauarbeiten schreiten zügig voran. Von den 15 Wohnungen sind nur noch drei zu vergeben. Interessenten, die ihre neue Wohnung mitgestalten wollen, melden sich bitte bei Frau Röhrborn unter Tel. +49 160.8818889.

In den Jahren 2018 und 2019 werden voraussichtlich die Stadtvillen 2 und 3 errichtet, ab 2020 soll das vierte Gebäude Gestalt annehmen.

Teilen

Bildergalerie

Kontakt

Wohnungsgenossenschaft
»Neues Leben« eG
Friedrichstraße 30
39387 Oschersleben

Telefon: +49 3949.94650
Telefax: +49 3949.946520
info(at)wg-neues-leben.de